Train hard - keep fit
Foto: Wavebreakmedia / depositphotos.com

Powerbar Protein Plus

Aus der typischen Sporternährung sind Eiweißpulver, Energie- und Proteinriegel sowie isotonische Sportgetränke kaum wegzudenken. Die Marke Powerbar bietet in diesem Zusammenhang ein umfassendes Sortiment an Sportnahrung. Sportler können das zu ihrer Ernährung passende Produkt wählen: Powerbar Riegel, Gele, Getränkepulver – der Shop bietet hier eine große Auswahl.

Neben Riegeln und Co. gehört insbesondere das Proteinpulver für viele Sportlerals Nahrungsergänzung zum Training dazu. Heute wird das Eiweisspulver von PowerBar vorgestellt. Es nennt sich Powerbar Protein Plus 92% und kommt in einer 600 g Dose. Ich habe dieses Eiweißpulver im Internet bestellt und bin nicht wirklich absolut zufrieden damit. Bestellen könnt ihr die Sportnahrung von Powerbar zum Beispiel im Shop von Amazon. Das Pulver habe ich mir online bei Amazon für 22,95 € bestellt und es auch gleich am nächsten Tag erhalten. Der Preis mag im Vergleich zu anderen Eiweisspulvern ein wenig höher erscheinen, jedoch muss man bedenken, dass dieses Pulver in einer 600 g Dose verkauft wird und nicht in einem herkömmlichen 500 g Plastikbeutel.

Allgemeine Information

Powerbar verkauft das Protein Plus 92% größtenteils in 600 g Dosen. Der Vorteil der Dosen ist, dass man diese recyceln kann und einen Behälter für Eiweisspulver hat, in denen ich persönlich die verschiedensten Geschmacksrichtungen und Marken als auch Produkte aufbewahre. Sportler können bei Powerbar neben dem genannten Produkt noch weitere Sportnahrung für ihr Training bestellen: Proteinriegel, Energie Gele, Energieriegel, isotonische Getränke, …

Zurück zum Powerbar Eiweißpulver. Ich habe es mir dieses Pulver in der Geschmacksrichtung Vanille gekauft, weil ich der Meinung bin, dass man bei unbekannten Eiweißpulvern zuerst neutrale Geschmacksrichtungen wählen sollte.

Das Eiweißpulver besteht aus den wichtigsten 4 Eiweisskomponenten, aus denen ein gutes Pulver bestehen sollte: freie Aminosäuren, Molke-, Milch- und Sojaeiweiß.

Zubereitung

Bei diesem Pulver wird empfohlen, es 3x täglich zu sich zu nehmen, was meiner Meinung nach zu viel und schwer vereinbar mit einer ausgewogenen Ernährung ist.

Zubereitungsempfehlung des Herstellers: Jede Portion wird mit 30 g Pulver (ca. 3 gehäufte Esslöffel) und 300 ml Wasser zubereitet.

Meine Zubereitungsempfehlung: Ich denke, dass 300 ml Flüssigkeit zu wenig sind. Ich trinke die Shakes immer mit insgesamt 500 ml Flüssigkeit (Wasser und Milch). Mit der empfohlenen Zubereitung war ich nicht zufrieden und sie war nicht nach meinem Geschmack, daher empfehle ich dieses Pulver mit 250 ml Wasser und 250 ml Milch zu mischen.

Für eine schnelle Zwischenmahlzeit vor oder nach dem Training eignen sich auch die unterschiedlichen Riegel von Powerbar. Bestellen könnt ihr die Riegel ebenfalls im Amazon Shop.

Geschmack

Mit Eiweißpulvern in Vanillegeschmack komme ich in der Regel gut zurecht. Auch dieses Pulver hat mich vom Geschmack  überzeugen können. Wer also gerne Vanille Shakes zu sich nimmt, dem kann ich dieses Eiweißpulver empfehlen. Es hat mich geschmacklich überzeugt und duftet in Pulverform sehr angenehm.

Fazit

Die Wirkung des Eiweißpulvers von Powerbar ist gut. Es schenkt Energie und eine Stunde nach dem Training und der Einnahme merkt man, wie sich die Muskeln verhärten.

Leider ist in diesem Eiweißpulver ein Süßstoff enthalten ist. Da ich persönlich kein Fan von Süßstoffen bin, war dies, neben dem relativ hohen Preis für eine Dose, ein negativer Punkt. Mit dem Gesamtpreis von 22,95 € kommt man bei 30 g pro Portion auf einen Preis pro Eiweißshake von 0,87 €.