L-Glutamin Test

Was ist L-Glutamin?

Eine nichtessentielle Aminosäure ist L-Glutamin. Sie ist gerade im Bereich des Leistungssports und des Kraftsports sehr beliebt. Mittlerweile wird sogar von „DER“ Aminosäure gesprochen, wenn die Rede von L-Glutamin ist. Denn es gibt keine Aminosäure, die so den Aufbau der Muskelkraft und Muskelmasse fördert wie L-Glutamin. Dieses begründet sich auf der sehr hohen Konzentration in den Muskelzellen und gehört zu den Hauptbestandteilen an freien Aminosäuren, die im Blutplasma enthalten sind.

Der Anteil an Aminosäuren im menschlichen Muskel beträgt ungefähr 50 %, sodass L-Glutamin eine maßgebliche Rolle, zusammen mit den anderen Aminos, beim Aufbau von Muskulatur spielt. Relativ einfach lässt sich der tägliche Bedarf an L-Glutamin durch Nahrungsmittel decken, da es in unterschiedlichen Lebensmitteln enthalten ist. L-Glutamin befindet sich in Quark, Weizenprodukten, Soja sowie weiteren Milchprodukten. Fleisch dient aber auch als gute Quelle für L-Glutamin.

Bei intensivem Training kann der Bedarf an L-Glutamin deutlich höher sein und sollte daher durch die zusätzliche Einnahme dem Körper zugeführt werden, gerade wenn Muskelaufbau im Vordergrund steht.

Wirkungsweise von Glutamin

Die wichtigste Funktionsweise von Glutamin ergibt sich aus der positiven Förderung der Proteinsynthese. Zudem wird die Energie- und Glykogenbereitstellung für die Muskulatur extrem verbessert. Ein weiterer positiver Aspekt ist die effektive Reduzierung der Regenerationsphase nach einem intensiven Training, denn die Ermüdungserscheinungen und Muskelkater werden deutlich vermindert.

Ein weiterer positiver Effekt ergibt sich daraus, dass durch L-Glutamin sogenannte Wasserablagerungen in den Muskelzellen entstehen. Sie sorgen dafür, dass bei intensiven Trainingseinheiten eine gesteigerte muskelaufbauende Wirkung erzielt werden kann.

Auf größere Anstrengung reagieren die Muskelzellen damit, dass der Stoffwechsel angekurbelt wird und dadurch mehr Glykogen und Proteine gebildet werden. Zusätzlich hat L-Glutamin hohe antikatabole Eigenschaften. Dadurch wird bei intensiver Belastung des Körper dem Abbau von Muskelgewebe entgegengewirkt und eine schnellere Regeneration bewerkstelligt.

Einnahme von L-Glutamin

Für diejenigen, die sich in einer intensiven Trainingsphase befinden oder in naher Zukunft das Training intensivieren möchten, ist die Einnahme von L-Glutamin sehr zu empfehlen.
Eingenommen wird L-Glutamin kurze Zeit vor dem Training oder danach. Dieser Zeitpunkt begründet sich darauf, da der Körper für die Regeneration und den Muskelaufbau den meisten Nachschub benötigt und das Glutamin seine volle Wirkung in diese Phase am Besten entfalten kann. Durch die zusätzliche Einnahme wird verhindert, dass der Körper an die eigenen Reserven herangeht und diese unnötig verbraucht.

L-Glutamin in Form von Kapseln oder als Pulver?

Häufig taucht die Frage auf, ob eher Kapseln oder Pulver verwendet werden sollte. Eine Zeit lang galt die Einnahme von L-Glutamin Kapseln für bedenklich, da davon ausgegangen wurde, dass sich die Kapseln im Magen nicht komplett resorbieren. Inzwischen gehören diese Bedenken allerdings der Vergangenheit an. Daher bestehen mittlerweile keine großen Unterschiede mehr zwischen Kapseln und Pulver.

Vielfach wird aber die Pulverform bevorzugt, da dieses einerseits günstiger ist und andererseits bedeutend besser in den vorhandenen Ernährungsplan integriert werden kann. Sehr wichtig ist aber, dass die Dosierungsanweisungen der Hersteller genau beachtet und nicht überschritten werden. Denn bekannte Nebenwirkungen begründen sich auf der übermäßigen Anwendung von L-Glutamin. Die richtige Balance liegt zwischen 5 bis 10 g L-Glutamin pro Tag.

Darauf ist besonders zu achten!

Zurzeit gibt es große Unterschiede im Bezug auf die Qualität und den Preis von L-Glutamin. Billigangebote halten aber vielfach nicht, was sie versprechen, da der Glutamin-Anteil in diesen Produkten recht gering ausfällt. In manchen Fällen sind sogar nur 50% des Gesamtinhalts Glutamin. Aber auch teurere Produkte verfügen nicht immer über beste Qualität. Daher sollten die Produkteder unterschiedlichen Hersteller immer verglichen, um das beste Glutamin zu einem akzeptablen Preis zu erhalten.

Zwei empfehlenswerte L-Glutamin Produkte

1. Best Body Nutrition Aminosäuren – L-Glutamin Pulver

Das Best Body Nutrition Aminosäuren – L-Glutamin Pulver bietet pro Portion 5 Gramm L-Glutamin. Es ist frei von Farb- und Zusatzstoffen. Das Pulver ist geschmacksneutral und kann daher mit anderen Supplementen kombiniert werden. Durch die Nutzung des Best Body Nutrition Aminosäuren – L-Glutamin Pulver wird dem Körper zusätzlich Zink zugeführt. >>> Jetzt günstig bestellen auf Amazon.de!

2. Weider L-Glutamine

Das Weider L-Glutamine lässt sich perfekt vor oder nach intensiven Trainingseinheiten nutzen, denn es stellt dem Körper das benötigte L-Glutamin sofort bereit. Es sorgt nicht nur für den Zugewinn an Muskelmasse, sondern unterstützt auch die Regenerationsphase. Die genaue Dosierungsanweisung von Weider sollte bei der Nutzung von L-Glutamin genau befolgt werden. >>> Jetzt günstig bestellen auf Amazon.de!