Abnehmen mit Yokebe
Die Vitalkost von Yokebe eignet sich für die meisten Menschen gut zum Abnehmen | Foto: AllaSerebrina / depositphotos.com

Abnehmen mit der Aktivkost von Yokebe

Du hast schon sehr viele Diäten ausprobiert und etliche Erfahrungen gesammelt? Nichts hat geklappt und immer hat es ewig gedauert bis die ersten Erfolge sichtbar waren? Mit der Aktivkost von Yokebe passt du schnell wieder in Deine Lieblingshose und bist dabei immer mit allen wichtigen Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen versorgt. Viele Produkte versprechen einfache und schnelle Erfolge beim Abnehmen, doch das allein reicht leider nicht aus. Wir zeigen Dir hier, wie Du erfolgreich und nachhaltig mit den Eiweißshakes von Yokebe abnehmen kannst.

Schnell Gewicht verlieren mit Yokebe

Wenn Du zu denen gehörst, die einen schnellen Effekt beim Abnehmen sehen wollen, dann bist du bei der Aktivkost von Yokebe genau richtig. Yokebe setzt auf ein spezielles Prinzip, bei dem Du mit einem speziellen Abnehmshake in Form eines Eiweißshakes Deine Hauptmahlzeiten ersetzt, Deinen Eiweißbedarf vollständig abdeckst und so mittels einer stark kalorienreduzierten Kost schnell abnehmen kannst. Um eine Mahlzeit vollständig zu ersetzen oder den erhöhten Eiweißbedarf von Sportlern gerecht zu werden, muss ein Diät-Shake die drei Komponenten Eiweiß, Kohlenhydrate und Fett enthalten. Um den kompletten Eiweißbedarf eines Menschen zu decken reicht eine ausgewogene Ernährung meist aus. So sollten Erwachsene täglich rund 0,8 Gramm Eiweiß pro Kilogamm Körpergewicht zu sich nehmen, so die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE). Eiweiße, auch Proteine genannt, sind ein wichtiger Baustein für Körperzellen, Hormone und Enzyme und daher elementar für den Stoffwechsel sowie den Transport von Substanzen und Informationen im Körper. Hungern musst Du während der Einnahme von Yokebe also nicht und auch auf Deine Mahlzeiten nicht verzichten. Ganz ohne Deine Hilfe geht es aber auch bei Yokebe nicht. Toll wäre es natürlich, wenn die Kilos einfach so purzeln würden. Um aber langfristig und nachhaltig ein paar Kilos zu verlieren und Dein Gewicht zu halten, solltest Du bereits während der Pulver Diät Deine Ernährungsgewohnheiten umstellen und natürlich auch etwas Bewegung in Deinen Alltag integrieren. Bestenfalls besteht Deine Ernährung aus einer Menge Gemüse, magerem Fleisch oder Fisch, Ballaststoffen in Form von Hülsenfrüchten und Produkten aus Vollkorn. Solltest Du zwischen den Mahlzeiten Hunger bekommen, empfiehlt es sich einen gesunden Snack, wie beispielsweise Gemüsebrühe oder Gemüsestifte, zu verzehren. Du solltest auf jeden Fall den Versuchungen des Alltags widerstehen und zu Süßigkeiten oder Fast-Food greifen. Die Yokebe Diät für die ganz Schnellen ist dafür auch auf zwei Wochen begrenzt. Eigentlich ist auch sicher, dass Du mit diesem Prinzip Gewicht verlieren wirst. Für einen langfristigen Erfolg ist jedoch mehr notwendig. Zwei Wochen kann fast jeder einen Diätplan durchhalten, aber Erfahrungen zeigen, dass neben Disziplin auch eine Veränderung in Deinem Lifestyle und Essverhalten wichtig ist, um langfristig Gewicht zu verlieren. Eine ausgewogene Kost bedeutet auf keinen Fall nur Verzicht, denn ein zufrieden stellendes Ergebnis wirst du nur erreichen, wenn du auch Spaß am Leben hast. Dann lohnt es sich für dich dran zu bleiben. Abnehmen mit Yokebe bedeutet auch, dass Du Deinen Alltag aktiver gestalten solltest. Vielleicht gehst Du mal wieder öfter spazieren oder nimmst die ein oder andere Treppe. Das steigert alles Deinen Energieverbrauch und macht Dich am Ende des Tages leichter. Nimm Dir langfristig die Zeit, die Du brauchst und setze Dir realistische Pläne. So bleibst Du eigentlich auch vor dem gefürchteten Jojo Effekt verschont.

Gewichtsabnahme mit Yokebe – so geht’s

Bei der Shake Diät handelt es sich um eine sogenannte Formula-Diät. Es geht im Kern um das Ersetzen von Hauptmahlzeiten. Der Mahlzeitenersatz von Yokebe ist ein zuverlässiger Abnehmshake mit hochwertigen Inhaltsstoffen wie Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen und deckt zudem auch noch Deinen täglichen Eiweißbedarf. Du solltest bei der Zubereitung Deines Shakes auf jeden Fall darauf achten, dass Du die Zusammensetzung genau nach Anleitung mit dem Pulver mischst und Fett in Form von Pflanzenöl (ca. 1/2 Teelöffel) hinzugibst. So wird Dein Körper die Menge an Proteinen und Ballaststoffen zugeführt, die er braucht, und Du hast etwas gegen den Hunger im Magen. Die Yokebe Diät ist ein super Start in ein neues und schlankeres Leben. Wenn Du denkst, dass zwei Wochen zu hart sind oder eher langsamer beginnen möchtest, dann gibt es auch die Variante des 5- oder 10-Wochen-Plans. Neben den Produkten bekommst du bei Yokebe auch viele Ideen für neue Rezepte, die Deinen Stoffwechsel unterstützen und Dir helfen nachhaltige Ergebnisse mit Deiner Yokebe-Diät zu erreichen. Die Aktivkost enthält im Vergleich zu anderen Diätriegeln oder Shakes ein Gesamtpaket an hochwertigen Inhaltsstoffen, die Deine Ernährung optimal unterstützen. Deine Gesundheit geht nämlich vor – Gewichtsabnahme ist zwar toll, aber sie darf niemals zu Lasten Deiner Gesundheit gehen. Auch deshalb findest Du im Abnehmshake von Yokebe einen vollwertigen Mahlzeitenersatz. Doch auch, wenn es mal nicht optimal läuft, solltest Du nicht die Hoffnung verlieren, denn Abnehmen ist bei jedem unterschiedlich. Nimm Dir einfach die Zeit, die Du brauchst.

Der Diätplan mit Yokebe

Der typische Diätplan einer Yokebe-Diät umfasst insgesamt zehn Wochen und ist in verschiedene Phasen unterteilt. Wem zehn Wochen zu lang sind, der kann auch den „5-Wochen Schlank und Zufrieden Plan“ machen. Konzentrationsphase (Woche 1): Die Konzentrationsphase umfasst sieben Tage in denen alle drei Mahlzeiten durch einen Yokebe Shake ersetzt werden. Zusätzlich sollte auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr geachtet werden. Geeignet sind dafür vor allem Wasser, ungesüßte Tees oder Gemüsebrühe. Lernphase (Woche 2 bis 5): In dieser Phase ersetzt Du täglich zwei Mahlzeiten durch einen Yokebe Shake. Für das Mittagessen kannst Du Dir eine gesunde und vollwertige Mahlzeit zu Dir nehmen. Vertiefungsphase (Wochen 6 bis 9): In der dritten Phase ersetzt Du nur noch eine Mahlzeit durch einen Yokebe-Shake. Die anderen beiden Mahlzeiten sollten auch hier wieder kalorien- und fettarm sein. Hier haben wir noch die wesentlichen Infos zu Yokebe für Dich zusammengefasst:

Was ist die Yokebe Diät?

Die Yokebe Diät ist eine sogenannte Shake Diät mit der Du schnell sichtbare Ergebnisse beim Abnehmen erzielst. Der Diätplan besteht aus einem eiweißreichem Pulver, das durch die Zugabe von Milch zu einem Eiweißshake angeführt wird. Mit den Eiweißshakes wird dann eine oder mehrere Hauptmahlzeiten ersetzt.

Wie funktioniert die Yokebe Diät?

Das Kernelement der Yokebe-Diät ist das Ersetzen von Hauptmahlzeiten mit selbstangerührten Eiweißshakes. Für die Zubereitung werden einfach 200 ml fettarme Milch mit 50 Gramm Yokebe Pulver verrührt. Anschließend wird noch 1/2 Teelöffel Pflanzenöl (z. B. Rapsöl, Leinöl oder Traubenkernöl) hinzugegeben und der Eiweißshake kräftig vermixt. Das hinzugegebene Fett verlangsamt die Aufnahme von Protein, dient als zusätzliche Fettquelle und soll den Stoffwechsel anregen. Die Einnahme von Yokebe ist auf zwei bis zehn Wochen ausgelegt.

Wie oft am Tag kann ich Yokebe zu mir nehmen?

Mit den Eiweißshakes von Yokebe werden nur die Hauptmahlzeiten ersetzt. Natürlich kann es sein, dass Du auch zwischendurch Hunger bekommst, dann hilft Dir eine leichte Kost, wie beispielsweise Gemüsebrühe oder Gemüsestifte. Wie viele Deiner täglichen Mahlzeiten Du mit Yokebe ersetzt, richtet sich ganz nach Deinem Diätplan.

Welche Vor- und Nachteile hat die Aktivkost von Yokebe?

Die Produkte von Yokebe liefern schnelle Erfolge und Du wirst merken, dass du Dich schnell leichter fühlst. Yokebe ist zudem sehr schnell zubereitet und lässt sich problemlos in den Alltag integrieren. Yokebe Eiweißshakes sind Shakes und keine vollwertige Nahrung. Für einen langfristigen Erfolg beim Abnehmen musst du Deine Ernährung und Gewohnheiten umstellen, damit der gefürchtete Jojo Effekt ausbleibt . Yokebe ist ein toller Start, den du nutzen kannst, um dich so zu verändern, dass du dein Wunschgewicht erreichst.

Welche Nebenwirkungen können während der Einnahme auftreten?

Anwender die ihren Diätplan mit Yokebe verfolgen, berichten häufig von Nebenwirkungen wie u. a. Kreislaufproblemen, Verstopfungen, Konzentrationsproblemen und dem bekannten Jojo Effekt.

Wie setzt sich der Yokebe Shake zusammen?

Das Pulver von Yokebe enthält alle wichtigen Inhaltsstoffe wie Vitamine, Spurenelemente und Mineralien, sodass Dein Körper keinen Mangel daran leidet. Zudem helfen Dir Ballaststoffe, Proteine und Bienenhonig in der Aktivkost beim Abnehmen. Dennoch ersetzt die Aktivkost von Yokebe keine ausgewogene Ernährung und einen aktiven Lebensstil.